Gemeindediakonie Lübeck - Wir helfen Menschen in Not und setzen uns für Flüchtlinge, Migration und Integration ein.

In unseren Evangelischen Kindertagesstätten und Familienzentren sind wir schon für die Kleinsten und ihre Eltern da. In unseren Beratungsstellen stehen wir Familien, Migrantinnen und Migranten oder auch Menschen mit Schulden in Form einer Schuldnerberatung zur Seite. Wir als Diakonie Lübeck begleiten und unterstützen Menschen in Not, wie in unseren Wohnanlagen für Asylsuchende oder von Obdachlosigkeit bedrohte Familien. Mit unserem Gesundheitsmobil und der Gesundheitsstation sind wir für diejenigen da, die sich selbst nicht versorgen können.

Mehr als 700 Mitarbeitende und rund 500 Ehrenamtliche (Stand: Dezember 2017) engagieren sich an über 100 Standorten der Diakonie in ganz Lübeck für hilfesuchende Menschen  - und ermöglichen ihnen, ihre Zukunft neu zu gestalten.

Für tatkräftige Unterstützung sind wir dankbar und haben auch bei der Gemeindediakonie Lübeck Jobs in verschiedenen Bereichen ausgeschrieben.

Hilfe für Geflüchtete

Im Auftrag der Hansestadt betreut die Gemeindediakonie Lübeck zur Zeit rund 1.000 Geflüchtete in 36 Unterkünften im gesamten Stadtgebiet. Weitere 1.000 geflüchtete Menschen werden über unsere sogenannte "dezentrale Betreuung" dabei unterstützt, ihr Leben in Lübeck selbstständig in der eigenen Wohnung zu meistern (Stand Januar 2018). 

Trotz rückläufiger Zahlen neu ankommender Geflüchteter in Lübeck sind wir nach wie vor auf ehrenamtliche Unterstützung angewiesen.

Bei der Gemeindediakonie Lübeck gibt es verschiedene Bereiche und Projekte, in denen Sie sich für Geflüchtete einbringen können. Mit wie viel Zeit und in welcher Form Sie sich engagieren, besprechen Sie gemeinsam mit den jeweiligen Ansprechpartner/innen. In unserem Flyer haben wir Ihnen eine Übersicht der verschiedenen Projekte und Ansprechpartner zusammengestellt.

Melden Sie sich gern bei uns - wir freuen uns auf Sie!

Sachspenden (bitte nur Kleidung, Schulranzen, Geschirr, Besteck, Bettwäsche und Handtücher) können in unserer Kleiderkammer für Asylsuchende (Fackenburger Allee 40-42)  abgegeben werden. Aktuell werden vor allem Geschirr, Besteck und Kochtöpfe benötigt (Januar 2018). Ebenfalls stark nachgefragt sind Kinderwagen.

Öffnungszeiten:
Die Kleiderkammer ist an jedem 3. Donnerstag im Monat (15. Februar, 15. März und 19. April) geöffnet.
Spendenannahme: 11 bis 15 Uhr
Spendenausgabe: 13 bis 15 Uhr

Bitte spenden Sie nur Kleidung, die Sie selbst auch noch tragen würden. Weiterhin möchten wir Sie darum bitten, nur gereinigte und sortierte Spenden bei uns abzugeben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Aktuelles & Termine

22.02.2018 - Gesundheitsmobil Lübeck startet in neue Förderphase

Drei Stiftungen und ein Unternehmer übernehmen Großteil der Finanzierung für die kommenden drei Jahre

[mehr]
20.02.2018 - Integration durch Sport: 20 Fahrräder übergeben

Geflüchtete profitieren von Aktion des Turn- und Sportbundes

[mehr]
20.02.2018 - Ehrenamtmesse: Gemeindediakonie ist dabei

Am 11. März stellen sich Einrichtungen und Projekte in der Petri-Kirche vor

[mehr]
07.02.2018 - Sprachpartnerschaften sind „Projekt des Monats“

Würdigung im Portal der "Aktion zusammen wachsen"

[mehr]