Andrea Witt leitete das dreijährige Projekt bis Ende Juni 2014.

Klimaschutzprojekt



„Kirche öko plus“ war das gemeinsame Klimaschutzprojekt des Ev.-Luth. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg und der Gemeindediakonie Lübeck von 2011 bis 2014. Ziel des Projektes war es, eigene Klimaschutzmaßnahmen mit den Gemeinden und Einrichtungen zu entwickeln und diese praktisch zu erproben und umzusetzen. Damit sollte einen Beitrag zur Einsparung klimaschädlicher Treibhausgase geleistet werden.

Die Vielzahl an Themen reichte von der energetischen Gebäudesanierung über Einsparmöglichkeiten für Strom und Wasser oder den Einkauf ökologischer und fair gehandelter Produkte bis hin zu Fragen der klimafreundlichen Mobilität. Neben der Erprobung von Maßnahmen in zwölf ausgewählten Piloteinrichtungen des Kirchenkreises bot „Kirche öko plus“ Beratung, Veranstaltungen und Workshops rund um die Themen Klimaschutz und Klimagerechtigkeit.

Bericht zur Abschlussveranstaltung

Träger:

 

 

 

Gefördert durch: