News Archiv

„Fragen tabu?“ – Interaktiver Themenabend zum Verständnis zwischen Einheimischen und Zugewanderten

Mittwoch, 22.01., 19 Uhr, Café SOFA

Ob auf der Straße, in der Nachbarschaft, bei der Arbeit, im Supermarkt oder beim Sport: Immer wieder begegnen sich Einheimische und Zugewanderte in scheinbar alltäglichen Situationen. Oft werden diese Begegnungen in den verschiedenen Kulturen jedoch unterschiedlich wahrgenommen und hinterlassen Fragen und Unsicherheiten. Hier setzt der Themenabend „Fragen tabu?“ an, zu dem das Projekt „FLOW – Für Flüchtlinge! Orientierung und Willkommenskultur“ der Gemeindediakonie Lübeck am Mittwoch, 22.01., um 19 Uhr ins Café SOFA (St.-Annen-Str. 1, 23552 Lübeck) einlädt.

 

Dr. Imke Lode, interkulturelle Trainerin und Moderatorin des Abends, nennt ein typisches Beispiel: Wenn Herr Müller und seine Kollegen sich mittags in den Pausenraum der Firma setzen, packen sie ihre Brotdosen aus, gucken in die Zeitung und freuen sich über eine halbe Stunde Ruhe. Gesprochen wird eher wenig. Seit einiger Zeit sitzt auch der Kollege Mehmud mittags mit ihnen am Tisch. Er ist neu in der Firma, kommt ursprünglich aus dem Iran und packt nicht nur eine Brotdose aus, sondern stellt gleich vier bis fünf Schalen mit verschiedenen Speisen auf den Tisch. Alle sollen sich gern bedienen, fordert er sie immer wieder auf. Doch den Kollegen ist das unangenehm. Ihre eigene Mahlzeit gibt nichts her zum Teilen. Herr Mehmud wiederum packt nachdenklich am Ende der Pause seine mitgebrachten Speisen wieder ein. Wollen die neuen Kollegen nichts mit ihm zu tun haben?

 

„Ziel ist es, neue Perspektiven auf vermeintlich unbekannte Verhaltensweisen zu entdecken“, erklärt Lode. „Wir wollen Anregungen geben, damit zugewanderte und einheimische Lübeckerinnen und Lübecker in den Dialog miteinander treten. Fragen sind ausdrücklich erlaubt!“ Eigene Thematiken dürften gern mitgebracht werden, so die Trainerin: „Oft ist ja sowohl den Einheimischen als auch den Zugewanderten gar nicht klar, dass ihr Verhalten beim jeweiligen Gegenüber Fragen aufwirft. Wir sind sicher, es wird ein spannender Abend mit vielen Fragen aber auch ganz vielen Antworten, die das Miteinander in Lübeck fördern können.“

 

Die Teilnahme am Themenabend „Fragen tabu?“ ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten:

Projekt FLOW, Jana Schmitz

Tel. (0451) 613 201-506

schmitz@gemeindediakonie-luebeck.de

 

 

Das Projekt „FLOW – Für Flüchtlinge! Orientierung und Willkommenskultur“ unterstützt gemeinsam mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helferinnen und Helfern 16- bis 30-jährige Geflüchtete in Lübeck bei der Integration. Weitere Informationen unter:
www.projekt-flow.de

 

Ansprechpartnerin für die Presse:

Gemeindediakonie Lübeck, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Inga Waldeck

Tel. (0451) 88067-164

waldeck@gemeindediakonie-luebeck.de

 

Foto: Valeska Achenbach

 

 

Spenden-Button