Aktuelle Pressemitteilungen: Was wir bewegen, was uns bewegt

Sommerfest auf dem Bauspielplatz

Rund 120 Geflüchtete sowie Mitarbeitende aus den Wohnanlagen Siems, Schlesienring und Festwiesenweg der Gemeindediakonie haben im Juni gemeinsam ein großes Sommerfest in Kücknitz gefeiert.

Feiern über Grenzen hinweg

Tanz, Kinderschminken, Grillen und Eis essen: Beim Sommerfest in der Wohnanlage für Geflüchtete im Schärenweg konnten die 120 Bewohnerinnen und Bewohner einmal ihre Alltagssorgen vergessen.

Kitawerk bietet Freiwilligendienst

Das Kitawerk Lübeck bietet ab August erstmals Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst in vielen der 37 evangelischen Kindertagesstätten an.

Schuldnerberatungsstellen in Lübeck warnen vor steigender Überschuldung durch Inflation

"Was können wir uns noch leisten? Überschuldungsrisiko Inflation." Unter diesem Motto machen die Lübecker Schuldnerberatungsstellen im Rahmen der diesjährigen Aktionswoche vom 12. bis 16. Juni 2023 auf die steigende Gefahr der Überschuldung aufmerksam. Sie fordern besonders im Hinblick auf den steigenden Beratungsbedarf einen zukunftsweisenden Ausbau der Finanzierung von sozialer Schuldnerberatung.

Freude über neue Pflanzen: „Die Stadtgärtner“ spenden für Geflüchtete

Kistenweise Kräuter, Blumen und Saatgut im Wert von 200 Euro bekamen jetzt die 120 Geflüchteten in der Wohnanlage Schärenweg im Bornkamp geschenkt.

Flohmarkt für Kinder- und Babysachen

Zu einem Stand-Flohmarkt für Kinder- und Babysachen lädt das Familienzentrum Familien-Kiste Moisling am Sonnabend, den 6. Mai, von 10 bis 13 Uhr auf dem Gelände der Einrichtung im Moislinger Mühlenweg 43 ein.

Seniorenresidenz spendet für die Bahnhofsmission

Bereits zum zweiten Mal durfte sich jetzt die Ökumenische Bahnhofmission Lübeck über eine Spende der Kreativ-Gruppe in der Seniorenresidenz Timmendorfer Strand freuen. Aus dem Erlös des Weihnachtsbasars im Jahr 2021 war die Einrichtung der Gemeindediakonie und der Caritas Lübeck mit 650 Euro bedacht worden, nun erhielt sie aus dem Erlös des letzten Weihnachtsbasars 400 Euro. Diesmal konnte die Spende persönlich übergeben werden, im Beisein der örtlichen Wochenzeitung „der reporter“.

"Gefühle sind wichtig": Kita-Fachtag mit Blick auf die Hirnforschung

Den Blick zu schärfen für eine freiere pädagogische, ressourcenorientierte Arbeit an und mit Kindern: Darum geht es bei dem Fachtag „Zukunft Kitawerk“ in den Lübecker Media Docks. Den ersten von zwei Veranstaltungen für die insgesamt 37 Ev.-Luth. Kindertagesstätten des Kitawerks Lübeck erlebten jetzt rund 170 pädagogische Fachkräfte. Als Referent war Walter Friedrich geladen, Coach für multiprofessionelle pädagogisch-psychologische Arbeit und Leiter des gleichnamigen Instituts in Nierstein (Rheinland-Pfalz).

Tag der Bahnhofsmission findet wieder statt

„Offen für alle“ lautet das Motto des bundesweiten Tags der Bahnhofsmission am Sonnabend, den 15. April. Auch in der Bahnhofshalle des Lübecker Hauptbahnhofs gibt es nach zwei Jahren Pause wieder Aktionen der Ökumenischen Bahnhofsmission Lübeck in Trägerschaft der Gemeindediakonie und der Caritas.

Sprachpartner feiern das Nouruz-Fest

Ehrenamtliche dringend gesucht

Gemeinsam den Beginn des Frühlings feiern, sich kennenlernen und austauschen: All das konnten Sprachpartner*innen und Interessierte jetzt beim Sprachcafé des Integrationsprojekts Sprachpartnerschaften der Gemeindediakonie Lübeck in der Lübecker „Diele“. Die monatliche Veranstaltung stand diesmal ganz im Zeichen des persischen Neujahrs- und Frühlingsfestes Nouruz, das unter anderem Namen auch auf der Balkanhalbinsel, in der Schwarzmeerregion, im Kaukasus, in Zentralasien und im Nahen Osten gefeiert wird.

„Was bleibt.“ – Veranstaltungswoche eröffnet

Die Themenreihe „Was bleibt.“ der Nordkirche und der Diakonie wurde am 13. März in der St. Marien-Kirche eröffnet. Bischöfin Kirsten Fehrs öffnete das erste „Schatzkästchen“, gefüllt mit persönlichen symbolischen Erinnerungen. Noch bis zum 19. März gibt es neben der Ausstellung auch viele interessante Veranstaltungen mit prominenten Gesprächspartner*innen.

Stadtwerke-Spende: 2000 Euro für die Gemeindediakonie

Große Freude im Beratungszentrum Hüxterdamm: Dort nahmen jetzt Sophia Leopold von der Paar- und Lebensberatung sowie Kerstin Wenderholm vom Kinder- und Jugendtelefon einen Riesenscheck über insgesamt 2000 Euro der Stadtwerke Lübeck Gruppe GmbH entgegen.

30 Jahre für Migration und Integration: Cornelia Bauke blickt zurück

Auf 30 Jahre Migrationsberatung kann Cornelia Bauke zurückblicken. Anfang Januar feierte die 63-Jährige dieses besondere Dienstjubiläum.

Plakat-Kampagne: Ehrenamt bei der Bahnhofsmission

Die Freiwilligenagentur e-Punkt hat eine große Plakat-Kampagne gestartet, um für das Ehrenamt bei verschiedenen Einrichtungen zu werben - unter anderem bei der Ökumenischen Bahnhofsmission Lübeck. 

Neue Herausforderungen für die Lübecker Bahnhofsmission

Die Ökumenische Bahnhofsmission lebt von ihrem großen ehrenamtlichen Engagement. Davon und wie sehr sich ihre Klientel verändert hat, erzählt ein Artikel des Ev.-Luth. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg.

Sprachpartnerschaften unterstützen beim Ankommen in Deutschland

Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg hat unserem Projekt Sprachpartnerschaften einen ausführlichen Artikel gewidmet. Er zeigt anhand des Beispiels eines ukrainischen Ehepaares und seiner Sprachpartnerin, wie sehr das Projekt beim Ankommen in Deutschland hilft.

Spiel und Spaß für die Kinder

Jede Menge Sachspenden rund um Spiel, Sport und Spaß: Diese haben Anwohner der Wohnanlage für Geflüchtete im Schärenweg überreicht. 

Obdach und Asyl: 360 Geschenke

Auch in diesem Jahr können die Mitarbeitenden des Bereichs Obdach und Asyl Kindern und Jugendlichen in den Wohnanlagen für Geflüchtete und Wohnungssuchende eine besondere Weihnachtsfreude bereiten.

Hinweis: Sie verlassen die aktuelle Website

Dieser Link führt auf eine externe Website. Klicken Sie „Einverstanden“, um auf die externe Website zu gelangen.

Einverstanden