News der Gemeindediakonie


Sommerfest der Sprachpartnerschaften

06.06.2019

Buntes Programm am 27. Juni in der Herz-Jesu-Gemeinde

Der interkulturelle Kinderchor "Die Marienis" wird beim Sommerfest auftreten. Foto: Marienschule Lübeck

Ein internationales Buffet, der interkulturelle Kinderchor „Die Marienis“ der Marienschule, ein Clown und eine orientalische Musikgruppe: Das sind Highlights des Sommerfestes, zu dem das Projekt Sprachpartnerschaften der Gemeindediakonie Lübeck am Donnerstag, den 27. Juni, von 17 bis 19 Uhr in die Herz-Jesu-Gemeinde, Parade 4, einlädt.

„Wir wollen mit dem Sommerfest ein geselliges Miteinander von Sprachpartnern und Interessierten anbieten, bei dem diese sich über unser Projekt informieren können“, sagt Claudia Rudloff, Projektleiterin der Sprachpartnerschaften. „Wir freuen uns, dass wir dafür wieder die schönen Räumlichkeiten und den Garten der Herz-Jesu-Gemeinde nutzen dürfen.“

Sprachpartnerschaften sind Partnerschaften zwischen einem Menschen mit Migrationshintergrund und einem ehrenamtlichen Einheimischen, die sich einmal in der Woche für etwa zwei Stunden miteinander treffen, um sich auf Deutsch zu unterhalten. Die Migranten festigen so den Gebrauch der Sprache im Alltag, die Einheimischen lernen etwas über einen Menschen aus einer anderen Kultur und helfen ihren Gesprächspartnern, deutsche Kultur besser zu verstehen. Beide Partner informieren sich gegenseitig über „Land und Leute“.

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung, die im Rahmen des Interkulturellen Sommers stattfindet, ist nicht erforderlich. Zum Buffet kann gerne etwas mitgebracht werden. Informationen und Ansprechpartner zum Projekt gibt es unter www.gemeindediakonie-luebeck.de/sprachpartnerschaften.