News der Gemeindediakonie


Interkulturelle Woche: Aktionen in St. Lorenz-Süd

14.09.2018

Herbstfrühstück und Nähgruppe - Kooperation von "Großeltern im Quartier" mit Nachbarschaftsbüro, dem Iranischen Kulturverein und dem Verein Sonntagsdialoge

Tina Kobold (3. v. r.) und Parva Soudikani (2. v. l.) vom Projekt „Großeltern im Quartier“ mit Ehrenamtlichen des Stadtteilhauses im Hansering.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche laden das Projekt „Großeltern im Quartier“ der Gemeindediakonie Lübeck, das Nachbarschaftsbüro St. Lorenz-Süd und der Iranische Kulturverein Toranj zu einem Stadtteilfrühstück ein. Dieses findet am Sonnabend, den 22. September, von 10.30 Uhr bis 12 Uhr unter dem Motto „Herbstanfang“  im Stadtteilhaus Lübeck-St. Lorenz Süd, Hansering 20 b, statt. Getränke werden bereitgestellt, Beiträge für das Buffet bringen die Besucher mit. Ansprechpartner sind Tina Kobold und Parva Soudikani (Gemeindediakonie), Tel. (0451) 399 80 63, Ramune Virsilaite-Wöhlert (Nachbarschaftsbüro), Tel. (0451) 479 38 36 sowie Sadegh Bahrami (Toranj),  toranj.kulturverein@gmail.com.

Am Dienstag, den 25. September, um 15 Uhr, startet eine Aktion des Projekts „Großeltern im Quartier“ mit Sonntagsdialoge e. V. und dem Iranischen Kulturverein Toranj unter dem Motto „Stich für Stich für gute Nachbarschaft“. In der Lübeck Werkstatt am Kolberger Platz 1 sind alle (Näh-) Interessierten eingeladen, gemeinsam etwas Kreatives zu gestalten. Das Motto der Interkulturellen Woche, „Vielfalt verbindet“, kann u.a. durch Patchwork aufgegriffen werden. Die Aktion will Menschen verschiedener Herkunft und mit unterschiedlichen Fertigkeiten zusammenbringen.  Es sind mehrere Treffen bis zum Frühjahr angedacht. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Weitere Infos  und Rückfragen unter Tel. (0451) 399 80 63, im Internet unter www.sonntagsdialoge.net  sowie unter der E-Mail toranj.kulturverein@gmail.com.

Hier geht es zum Projekt "Großeltern im Quartier"